Ökobilanzierung innovativer, biobasierter Verbundwerkstoffe im Bootsbau“ – Ein Cluster-Projekt der Hochschule Bremen mit GREENBOATS

Ziel des Projektes ist es den Effekt der Nutzung von NFK (Naturfaserverstärkter Kunststoff) über den Lebenszyklus des Produktes zu quantifizieren. Wir erhoffen uns von einem solchen Life Cycle Assessment (LCA) weitere Argumente für den Einsatz von NFK, z.B. als Substitut für GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff), zu finden.

In jeden Fall wird die Analyse dazu beitragen Verbrauchern mehr Transparenz zu geben und damit die Möglichkeit, sich bewusst und entsprechend der persönlichen Überzeugung für ein Produkt zu entscheiden.

Link zur Hochschule

GREENBOATS ist stolzer Partner von MarineShift360. Come and #joinTheShift!

MarineShift360 is a partnership-driven international collaboration that aims to drive positive, sustainable changes towards design and manufacturing in the marine industry. Backed by 11th Hour Racing as Founding Sponsor and Into the Blue as Project Partner, MarineShift360 is developing a bespoke Life Cycle Assessment (LCA) tool that enables the user to evaluate and compare materials and processes, investigate alternatives, and drive innovation to allow informed, environmentally and economically sustainable choices without compromising performance of the final product.

Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht den Plastik Atlas 2019

Plastik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Plastikprodukte erleichtern vieles, doch sie gefährden auch unsere Gesundheit und überhäufen unseren Planeten mit Müll. Der Plastikatlas bietet Daten und Fakten über eine Welt voller Kunststoff und zeigt: Die Hauptursache für die Plastikkrise liegt nicht bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern, sondern bei international agierenden Unternehmen.

Hier geht es zum Artikel

GREENBOATS erhält Auftrag zur Entwicklung des „GREENLANDER-CABINEER“ Prototypen.

Greenlander Logo

Mit der Bekanntmachung des GREENLANDER Cabineer Projektes, hat GREENBOATS nun offiziell seinen Landgang* begonnen.

Dies ist auch gleichzeitig der Startschuss für das Label „GREENLANDER“. Ziel ist es in Zusammenarbeit mit unseren Kunden eine Plattform zu schaffen um Produktlösungen aus nachhaltigen Materialien für die Caravan und Off-Road Industrie zu entwickeln und zu vermarkten.


*„[…] die allmähliche Anpassung von aquatischen Lebewesen an eine terrestrische Lebensweise, also den Prozess der Landbesiedelung durch zuvor ausschließlich an ein Leben im Wasser angepasste Organismen.“

Aktuelle Infos zum Projekt.

Um Kosten für NFK Sandwichplatten zu reduzieren: GREENBOATS investiert in Plattenpresse!

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach NFK (Sandwich-) Platten hat GREENBOATS sich entschlossen in eine Plattenpresse sowie weitere Maschinen zu investieren.

Die Paneele können für den DIY Ausbau von Booten oder etwa im Caravan Berreich eingesetzt werden. Darüber hinaus plant GREENBOATS die Kosten für die Entwicklung ganzer Kaskos durch die Verwendung von Plattenwerkstoffen signifikant zu reduzieren. Im letzten Jahr wurde bereits ein Boot nach diesem Verfahren hergestellt:

Angelboot (2018): gebaut aus NFK Paneelen

Kunden haben die Möglichkeit die Bestandteile der Platten frei zu bestimmen: Von den Fasern, über das Kernmaterial bis hin zum grünen Harzsystem. Ziel ist es damit die optimalen Eigenschaften des NFK Composites zu erreichen.

Hier gibt es weitere Infos.

GREENBOATS gewinnt OCEAN TRIBUTE AWARD 2018

Auf der boot Düsseldorf gewann der Bootsbauer Friedrich Deimann von Green Boats den ocean tribute Award. Der Preis zeichnet zum zweiten Mal engagierte Unternehmen und Lösungen im Bereich Nachhaltigkeit und Kooperationen zum Schutz der Meere und Gewässer aus.

Gemeinsam mit der Prince Albert II of Monaco Foundation vergaben die boot Düsseldorf und die Deutsche Meeresstiftung die Auszeichnung an besonders ambitionierte und zukunftsorientierte Projekte aus den Bereichen Industrie, Wissenschaft und Gesellschaft.